Setup Routine

Ihre eigene Installationsroutine mit Inno Setup

written by kwoxer

Letztes Update 17.04.2012

Installationsroutinen sorgen oftmals für einen reibungslosen Ablauf während der Installation. Die Daten, die dort eingegeben werden sind oft schon optimal aufbereitet und können einfach ins Endprodukt übernommen werden als es bei portablen Version der Fall wäre. Dazu gehören Eingaben wie Lizenzschlüssel oder auch Sprachenwahl.

Damit liefern diese Routinen eine Art Führer, der den Nutzer schon vor Programmstart über alles wichtige Informiert.

Hier wird erklärt wie ihr ganz einfach und unkompliziert eure eigene Installationsroutine erstellen könnt.

Inno Setup

Inno Setup hat einen sehr großen Funktionsumfang und eine sehr einfache Bedienung. Einfache Programme lassen sich damit im Handumdrehen erstellen.

InstallForge

InstallForge ist ein relativ unbekanntes Programm. Nichtsdestotrotz brauch es sich nicht zu verstecken und bietet wie InnoSetup ähnlich viele Einstellungsmöglichkeiten.

Kommentar Smiley
Bookmark and Share

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    kwoxer (Mittwoch, 20 Mai 2009 14:40)

    Sagt mir was ihr von diesem Tutorial haltet.

  • #2

    Balck (Samstag, 23 Mai 2009 23:09)

    Gut =)
    mach weiter so !

  • #3

    Luca Welker (Montag, 20 Juli 2009 14:25)

    Gute Tut, aber bei mir geht es leider nur mit einem kleinen Programm, mit einer Digital Uhr.
    Mit meinem Radioplayer geht es nicht.
    Wenn ich da die "bin\realease\radioplayer.exe" normal per Doppelklick starte, geht alles Perfekt.
    Wenn ich die Datei dann in einen Ordner auf den Desktop kopiere ud. Starte geht sie auch noch, aber sobald ich das Setup fertig habe, es Installiert habe, und die Datei starten will, bekomme ich sofort die Meldung "Radioplayer funktioniert nicht mehr". Also es geht dieses Fenster auf. Ich hoffe du weißt was ich meine, und kannst mir helfen.
    Ich kann dir auch gern mal den Radioplayer schicken, also den gesamten ordner, und du kannst es aus Probieren.

    lg.

    Luca Welker

    Email: mail@veryimportantpenner.com

  • #4

    kwoxer (Montag, 20 Juli 2009 14:49)

    Das liegt dann aber an dem Programm selber.

    Ich weiß ja nicht genau was im Einzelnen dein Radip alles kann. Aber ich vermute mal bzw es kann an vielen Sachen liegen.

    Zum einen liest du per System.io vllt. Datein ein und aus, die garnicht mehr im Verzeichnis liegen. Also am besten eine Try Catch Schleife, die den Fehler abfängt.

    Ansonsten funktioniert diese Setup Routine wunderbar. Denn sie macht garnichts anderes als, dass sie die exe und dazugehörigen Daten einfach in ein Stammverzeichnis schiebt, welches der User natürlich vorher angibt.

    Und dann im Folgenden legt er einfach nur eine Verknüpfung auf die exe an. In deinem Fall halt der Radioplayer.

  • #5

    Luca Welker (Montag, 20 Juli 2009 15:16)

    Lad dir die Datei doch einfach mal Runter, ich habs sie auf http://radioplayer-v2.ath.cx mal für dich hochgeladen, als .rar
    vll. kannst du mal reinschauen?

  • #6

    kwoxer (Montag, 20 Juli 2009 15:45)

    Wie ich schon richtig vermutet habe.

    Du nutzt halt 2 Systemdatein bzw dll's

    Diese musst du einfach ins Installationsverzeichnis hineinschieben. Dann klappt es auch beim ausführen des Programms. Inno Setup liefert dieses Feature mit Datein anhängen bereits von Hause aus mit.

    mfg

  • #7

    Luca Welker (Montag, 20 Juli 2009 16:48)

    Also Sprich die zwei dll´s auf der Seite wo man die .exe einfügt und du im Video noch die test_datei.txt eingefügt hast, einfach die dll´s einbinden?

  • #8

    kwoxer (Montag, 20 Juli 2009 16:52)

    Genau so, sollte es klappen.

  • #9

    Luca Welker (Montag, 20 Juli 2009 16:53)

    Perfekt, es geht....

    Danke du bist der BESTE!!!!!!!!
    Hast du vll.
    en banner von deiner Seite?
    Bekommst en Sonderplatzt auf
    www.kaiserreich.kilu.de -> im Werbepopup
    www.veryimportantpenner.com -> auf der Startseite

  • #10

    kwoxer (Montag, 20 Juli 2009 17:24)

    Nein danke ich verzichte.

    Ich möchte mit eurem Projekt etc. derzeit nichst zu tun haben und auch in Zukunft nicht. Es scheint ja mehr ein Hobby Projekt zu sein und ihr habt nicht einmal eine Top-LevelDomain geschweige denn eine ordentliche Struktur.

    mfg

  • #11

    Luca Welker (Montag, 20 Juli 2009 17:29)

    Kein Proble, war nur ein Angebot... Wäre auch nur Werbung gewesen, keine Partnerschaft... Im Werbepopup...
    Aber mir egal. Wenn irgendwann mal bedarf bestehen sollte melde dich einfach...

    Trotzdem nochmal danke... Klasse tut.

    lg.

    Luca W.

  • #12

    Logander4 (Samstag, 16 Oktober 2010 09:02)

    Hallo, ich bins wieder!
    Also ich kenne noch ein anderes, das ist in Englisch aber es hat folgende Vorteile:
    # Updater eingebaut falls nötig(Dein Programm wird geupdatet)
    # Du kannst zum Seriennummern eingeben erzwingen
    # Du kannst deine Installer selber Stylen

    Rundum gut, gibt bei Google einfach mal InstallForge ein!

  • #13

    kwoxer (Samstag, 16 Oktober 2010 10:13)

    Hi Logander,

    danke schaue ich mir demnächst einmal an.

    Grüße

  • #14

    adolpho (Sonntag, 27 Oktober 2013 20:33)

    Hallo,
    ich habe ein Screensaver erstellt und mit Inno-Setup verpackt.
    Nach der Installation sollte der Bildschirmschonereinstellung aufgerufen werden.
    Derzeit habe ich es mit einem Bat-Datei gelöst.
    Meine Frage: Wo binde ich diesen Code: rundll32.exe shell32.dll, Control_RunDLL desk.cpl,,1 im Inno-Script ein?
    Lg.
    adolpho

  • #15

    kwoxer (Sonntag, 27 Oktober 2013 21:09)

    Hi, ne sorry sowas habe ich nie ausprobiert. Müsste ich also auch erst googlen und mir fehlt leider die Zeit das zu testen.

    Sorry aber viel Glück.