Aktuelle IT-Themen/Tutorials

Der RSS Feed bringt euch Neuheiten direkt in eurer Reader Applikationen. Sei es ein Addon beim Firefox oder unabhängige Anwendungen. Klickt dazu einfach auf Jetzt abbonnieren und speichert den Feed dann als Lesezeichen ab. Viel Spaß.

iHateRegex - Reguläre Ausdrücke easy erklärt

Jeder Entwickler kam schon mehrfach mit regulären Ausdrücken in Kontakt. Ob es darum geht ein Muster zu erkennen oder aus einem Text Sachen herauszufiltern ist dabei egal. Denn reguläre Ausdrücken bedürfen einer speziellen Schreibweise. Wer diese nicht beherrscht, der muss sich diese immer wieder aufs Neue beibringen.

 

Mit iHateRegex bekommt ihr dafür eine Anlaufstelle für alle gängigen Probleme. Das coole ist hier jedoch, dass zusätzliche auch grafisch gezeigt wird wie sich ein Ausdruck zusammensetzt.

mehr lesen 1 Kommentare

Arda Maps überarbeitet - behebt alle bekannten Fehler

Arda Maps das ist mein passioniertes Lebenswerk bzw. das entstandene Werk meiner Masterarbeit. Leider hatte ich in den letzten Jahren keine Zeit gefunden mich an die aufgetretenen Fehler heranzusetzen. Doch Corona sei Dan, nun ist es vollbracht. Alles wieder up and running.

mehr lesen 3 Kommentare

Punycode URLs erkennen und dafür sensibilisieren

Spam ist kein einfaches Thema. Es gibt so viele unterschiedliche Arten von Spam-Mail, aber eben auch solche, die selbst auf den zweiten Blick fast unmöglich als Fälschung zu erkennen sind. Dabei geht es um Homoglyphen. Was ist das? Nun im Grunde handelt es sich um etwas, dass man schon bestimmt auch anderswo erlebt hat. Ähnliche Zeichen die zum Verwechseln gleich aussehen. Z. B. eine 0 oder ein O. In manchen Schriftarten ist das kaum zu erkennen. Vor allem in täuschend guten Spam-Mail von amazon.de wobei jedoch das a durch ein Sonderzeichen getauscht wurde. Daher werdet ihr nicht auf den originalen Online-Shop geleitet, sondern auf eine gefälschte Variante. Das ist die Punycode Falle.

 

Gesehen auf Heise

mehr lesen 3 Kommentare

Endlich Fitnesstrainer - sich aktuell kostenfrei weiterbilden

Zunächst einmal. Dies ist keine Werbung. Also warum das Ganze jetzt?

 

Derzeit könnt ihr völlig kostenfrei den Trainerschein C absolvieren. Natürlich ohne versteckte Kosten und mit sehr gutem Trainingsmaterial. Also wenn ihr selbst auch Fitness-begeistert seid und auf lange Sicht, wie ich selbst, Trainer werden wollt, ist das die perfekte Möglichkeit jetzt einzusteigen.

 

Zumal aktuell eh jeder massig Zeit hat. Also los geht's mit dem Lernen! Danke Corona an dieser Stelle nochmal.

mehr lesen 2 Kommentare

„Half-Life: Alyx“ - Tipps für den Kauf einer Virtual Reality Brille

Seit einer handvoll Jahre gelten Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) als das große Ding im Bereich Unterhaltung. Doch auch wenn sich die Technik mittlerweile ein wenig etabliert hat und nicht mehr ganz so „nerdig“ daherkommt, ist sie trotzdem noch nur in der Nische zu finden. Während AR, also die erweiterte Realität, bereits im täglichen Leben angekommen ist und es viele sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten gibt, ist VR in erster Linie immer noch hauptsächlich etwas für Gamer. Gab es bislang aber nur wenige Spiele, die wirklich als Zugpferd herhalten konnten, soll das neue „Half-Life: Alyx“ von Valve gewissermaßen ein Blockbuster und System Seller werden. Doch welche VR Brille braucht man dafür im Idealfall?

 

 

 

Als der Boom der virtuellen Realität 2016 losging, war der Markt an passender Hardware noch relativ übersichtlich. Außer Oculus Rift und HTC Vive, welche in Zusammenarbeit mit Valve entstand, gab es nicht viel, was den einigermaßen anspruchsvollen Early Adopter vom Hocker hauen vermochte. Mittlerweile ist das Angebot aber vielfältiger und damit auch unübersichtlicher geworden. VR ist angekommen, jedoch in unterschiedlichen Qualitätsstufen, von Neuauflagen wie der Vive Cosmos bis hin zu relativ einsteigerfreundlichen Brillen wie der Oculus Quest.

 

 

Sorgt „Alyx“ für einen VR Boom?

mehr lesen 1 Kommentare

Democracy App - Bei echten Gesetzen "abstimmen"

Die Democracy App ist nicht mehr taufrisch, allerdings gibt es sie schon über ein Jahr und wurde mit der Zeit immer weiter optimiert, daher hier der kleine Artikel darüber. Sie lässt euch im Grunde bei neuen Gesetzen für den Bundestag abstimmen. Leider hat man aber nur eine "theoretische" Stimme. Stimmen werden dabei gesammelt und die Abstimmungen anderer Mitbenutzer werden angezeigt. Wenn ein Gesetz in den Bundestag kommt und abgestimmt wurde, kann man es mit der eigenen Abstimmung und der der Nutzer aus der App vergleichen.

 

Das Schöne an der App ist, dass man überhaupt mitbekommt, welche Gesetze aktuell im Umlauf sind. Wenn ihr die App vergleichen mit dem Wahlometer wollt, dann lässt es sich sehr einfach ausdrücken. Die Democracy App vergleicht nicht nur mit vorgefertigten Fragen eure Partei Vorlieben. Stattdessen werden die Gesetze dafür genommen. Nehmen wir an, dass du Gesetzen zustimmst und ebenfalls eine Partei X. So wird diese Partei im Vergleich sehr viel mehr Übereinstimmungen mit dir haben. Damit ist es noch wahrscheinlicher seine eigene Meinung zu Gesetzen sehr komfortabel den Parteien zuzuordnen. Ablehnungen von Parteien werden ebenfalls erfasst. All das übernimmt die App sehr effizient.

 

Gesehen bei Golem.

Abstimmung

mehr lesen 3 Kommentare

Website Ranking Checker v.5 - Google Problem behoben

Vor rund einem Monat hat Google die Struktur der SERP verändert. Das hatte auf den Website Ranking Checker leider negative Auswirkungen. Und zwar insofern, als die Erkennung der Webseiten nun fehlschlug.

 

Glücklicherweise war es nicht allzu schwierig das Problem zu beheben. Nun in Version 5 funktioniert die Nutzung der Google Suchmaschine wieder.

mehr lesen 4 Kommentare

Buster - ReCaptcha Muster lösen lassen

Jeder kennt das Problem von Captcha geschützten Seiten. Manche davon sind schier unlösbar. Grundsätzlich wird versucht nur Menschen die Aufgabe bestehen zu lassen, weil sie logisch denken können oder Muster sehr viel besser erkennen können als Maschinen. Nun, das Problem ist jedoch, dass oft selbst ein Mensch diese Captchas nicht lösen können.

 

Genau für diese Leute gibt es das Addon Buster für Firefox und Chrome. Bei dem müsst ihr beim Captcha nur auf "Vorlesen" gehen. Also in die Sprach-Version des Captcha gehen und dann legt Buster los und löst das Rätsel.

 

Neuerdings wird allerdings sehr oft bereits die ReCaptcha.v3 eingesetzt. Diese ist unsichtbar und funktioniert über JavaScript. Dennoch wird aber sehr oft noch die ReCaptcha.v2 eingesetzt. Und dort funktioniert das hier gezeigte.

mehr lesen 6 Kommentare

Neue Zahlungsmethoden in der Übersicht

Neue Zahlmethoden liegen im Trend. Sei es das kontaktlose Bezahlen mit EC- und Kreditkarte, das Einkaufen via Smartphone mit NFC-Technologie und Apps wie BOON oder Wirecard oder das Durchführen von Transaktionen mit E-Wallets und Online Zahlungsanbietern wie Trustly, PayPal, Sofortüberweisung und Co – die Auswahl an modernen Zahlungsoptionen ist groß. Aber sind diese alle sicher und praktisch in der Anwendung? Hier gibt es einen Überblick über die besten neuen Zahlungsweisen.

 

Im Zuge des Internets und des elektronischen Ein- und Verkaufs sowie der steigenden Internetnutzung weltweit war es nur eine Frage der Zeit, bis neue Zahlungsmethoden auf den Markt kamen. Der Pionier war damals Paypal. Vor rund 18 Jahren wurde diese Bezahlmethode ins Leben gerufen. Sie gehört heute zu den Standardzahlungsmethoden im Internet und wird von so gut wie jedem Online Shop angeboten. Die Zahlungsmethode ist sehr sicher, denn sie bietet Nutzern die notwendige Anonymität. Persönliche Daten müssen nicht mitgeteilt werden und zudem erfolgt die Zahlungswicklung unmittelbar und einfach. Doch überholt wurde Paypal trotzdem in vielen Bereichen. Denn die Gebühren des Zahlungsdienstleisters sind recht hoch und auch sonst sind einige Funktionen nicht so modern, wie zum Beispiel bei Trustly.

 

Trustly ist der Nachfolger von Paypal

 

Trustly lässt sich als Nachfolger von Paypal bezeichnen. Das schwedische Zahlungsunternehmen hat sich auf Zahlungsauslösedienste spezialisiert. Kunden dieses Anbieters können direkt Onlineüberweisungen vom Kundenbankkonto zum Zahlungsempfänger tätigen. Außerdem lässt sich mit Trustly auch per Rückzahlung und Lastschrift eine Transaktion durchführen. Trustly ist in über 29 Ländern verfügbar und sehr sicher. Aus diesem Grund wird die Bezahlmethode häufig in Online Casinos angeboten. Es gibt sogar richtige Trustly Casinos. Denn mit dieser Zahlungsweise erhält das Casino keinen Zugriff auf die persönlichen Bankdaten der Spieler und auch ist in diesen Online Casinos keine klassische Registrierung mehr notwendig. Trustly Kunden melden sich einfach mit ihren Zugangsdaten an und schon können sie zocken. Ebenso erfolgt jede Einzahlung sofort.

 

Ganz neu: tragbare Zahlungsmethoden.

 

Eine Technologie-Revolution sind die tragbaren Zahlungsmethoden. Sie funktionieren ähnlich wie Google Glass. Bezeichnet wird die Technologie als ¨bPay¨. Angetrieben wurde sie vor allem von Barklays Card. Die erste Version entstand bereits im Jahr 2014. Doch den großen Durchbruch hatte die Touch and Go Zahlungsmethode erst jetzt. Sie funktioniert folgendermaßen: Der Kunde trägt ein Armband, einen Anhänger oder einen Sticker mit sich herum, darauf sind alle Daten gespeichert. Diese tragbaren Gegenstände werden von der Hausbank vergeben. Es ist eine perfekte Zahlungsmethode. In diesem Zusammenhang soll es auch bald eine Bezahlung per Selfie geben.

 

Bitcoin als Zahlungsmittel

 

Kryptowährungen wie Bitcoin sind den meisten Verbrauchern schon ein Begriff. Allerdings nutzen bisher nur wenige Käufer diese Zahlungsmethode. Dabei hat die digitale Währung eingeschlagen wie eine Bombe und das komplette Banksystem revolutioniert. Bezahlt werden kann damit vor allem in Online Casinos. In Online Shops ist man noch etwas vorsichtig. Zwar würden etwa 50 % der E-Commerce-Betreiber gerne Bitcoin anbieten, doch bisher gibt es zu wenige Konsumenten, die diese virtuelle Währung verwenden. Das könnte daran liegen, dass die Zahlungsmethode auf den ersten Blick schwer verständlich scheint. Aber auch der schwankende Wechselkurs und der hohe Wert der Bitcoins ist zum Einkaufen im Netz derzeit etwas hinderlich. Das wird sich bald aber ändern. Die virtuellen Währungen sind die Zahlungsmittel der Zukunft.

0 Kommentare

Framadate - die beste Doodle Alternative

Doodle kennt jeder als Termin-Planer oder für einfache Umfragen. Aber das neue Framadate von Digitalcourage ist nur wenigen bekannt. Doch es hat nicht nur die gleichen Features. Es glänzt zudem in Sachen Datenschutz und ist werbefrei. Also viele Gründe das Tool einmal genauer anzuschauen.

 

Recherche auf Digitalcourage.de

mehr lesen 5 Kommentare

Auf der Suche nach älteren Blogeinträgen?

Kein Problem! Hier findet ihr sämtliche Blogeinträge von mir.