· 

Vergleichsportale Check: Versicherungen und Verträge verwalten mit Check24 und 5 weiteren

Vergleichsportale wie Check24 sind schon seit Jahren stark angesagt. Viele Mitbewerber bekommen aktuell viel Aufmerksamkeit. Vor allem in Zeiten der Optimierungen des Lebensstandards kann man schon mit wenig Aufwand sehr viel erreichen. Bei allen untersuchten Anbietern hier, lassen sich Versicherungen und manchmal auch Strom-/Gas-/ und DSL-Anbieter suchen und verwalten.

 

Viele sind einfach zu bedienen und haben mitunter echt coole Funktionen, wie dem automatisch Wechselservice, der dir immer Jahr für Jahr das Wechseln zu einem günstigeren Anbieter abnimmt.

Überblick

Anbieter Versicherungs-Suche Strom-/Gas-/DSL-Suche Jährlicher Wechselservice
Check24/Tarifcheck  ✔/✔/✔
Clark   - / - / -
Wechselpilot/Wechselfuchs -  ✔/✔/ -
Wefox - / - / -
Volders (✔)/(✔)/(✔) (funktionierten nicht)
Verivox/Toptarif ✔/✔/✔

Check24

Check24 ist wohl der älteste professionale Anbieter. Der Tarifcheck ist ein Ablegen davon.

Beim ersten Nutzen von Check24 stellt man sofort fest, dass alle Bereiche abgedeckt werden. Neben Versicherungen kann man verdiente Punkte sich nicht nur Auszahlen lassen, sondern auch im eigenen Shop investieren.

Die Übersicht einzelner Produkte ist sehr überschaubar und das wichtigste bleibt stets im Blick.

Wie bereits erwähnt gibt es die verschiedensten Versicherungen zu Auswahl.

Die gesammelten Punkte lassen sich spenden oder auszahlen oder sogar im Shop ausgeben.

 

Punkte bekommt man verhältnismäßig viele. Wodurch sich oftmals ein noch viel günstigerer Endpreis erzielen lässt.

Hier eine Übersicht der Punkte, die sich verdienen lassen. Darüber hinaus lassen sich manchmal zusätzlich Punkte verdienen bei bestimmten Versicherungen.

Pros

  • automatischer Abholservice von Dokumenten
  • Punktesystem lässt dich zusätzlich sparen
  • guter und schneller Support
  • fast immer die günstigsten Tarife
  • alle Unterlagen jederzeit verfügbar und zusätzlich per Mail

Cons

  • keine

Clark

Mit Clark gibt es seit 2016 einen neuen Mitstreiter.

Das Onboarding ist sehr ansprechend und lädt ein zum Ausfüllen.

Als ersten Schrift natürlich der Versuch Daten zu sammeln und euch bei neuen Verträgen unter die Arme zu greifen.

 

Wählt hier eure laufenden Verträge aus.

Clark möchte nun als euer neuer Makler aktiv werden, dazu benötigt es deine Erlaubnis.

Noch eine kleine Unterschrift.

Dann kommt ihr zu eurem Dashboard und sieht direkt, wo ihr ansetzen könnt. Bei mir wäre es jetzt Dokumente hochzuladen von der Krankenkasse.

Wenn ihr ein solches Dokument einreichen wollt, bekommt ihr angezeigt, welche Daten darauf sein müssen.

Bei den meisten Versicherungs-Anbietern könnt ihr die Dokumente automatisch abholen lassen. Das spart euch die Mühe die Dokumente selbst hochzuladen.

 

Vorher müsst ihr dazu die Maklervollmacht erteilen natürlich.

Leider unterstützen diesen Service nicht alle Anbieter...

Pros

  • automatischer Abholservice von Dokumenten

Cons

  • nur Versicherungen (z.B. kein Stromanbieter suchbar)

Wechselpilot/Wechselfuchs

Der Wechselpilot sorgt für möglichst wenig Aufwand beim jährlichen Wechsel.

Hinweis: es gibt auch den Wechselfuchs, der sehr ähnlich ist. Hier aber nur der Wechselpilot getestet.

Anfangs wird man aufgefordert seinen Strom- oder Gasanbieter einzutragen.

Danach wird nach Tarif gesucht und der beste ausgegeben. Es wirkt fast so als, wenn man nicht vergleichen soll. Denn erst, wenn man auf einen extra Button klickt, bekommt man alle angezeigt.

In der Übersicht kann man nicht viel tun. Wie gesagt kann man nur noch Strom und Gas suchen.

Pros

  • automatischer Wechselservice (mehr Zeit für andere Sachen und keinen Stress mehr beim Wechseln)

Cons

  • nur Strom- und Energieanbieter
  • behält 20 % der Ersparnis als Gebühr ein
  • manchmal funktioniert das Einloggen nicht mehr
  • man weiß gar nicht mehr bei welchem Anbieter man ist und verliert ein gewisses Stück Kontrolle

Wefox

Der Wefox ist auch relativ neu mit dabei.

Erst fügen wir wieder unsere bestehenden Versicherungen hinzu.

Jetzt kommt wieder der Hinweis, dass es einige Zeit dauern kann bis die Unterlagen von den Versicherungen angefordert sind.

Die Übersicht ist grundsätzlich OK. Aber übertrieben groß. Scheint so als, wenn man das ganze aufblasen will.

Jetzt habe ich gesucht, ob man auch Stromanbieter suchen oder hinzufügen kann. Aber Pustekuchen.

 

Die Webseite ist wirklich nur für Versicherungen. Und man schickt wohl bei jedem Versuch seinem Berater eine Nachricht. Klingt danach, dass man viele Nachrichten in Zukunft bekommen wird... und so war es dann auch.

Pros

  • automatischer Abholservice von Dokumenten

Cons

  • nur Versicherungen (z.B. kein Stromanbieter suchbar)
  • sehr aufgebläht
  • einige Anrufe vom Berater

Volders

Bei der App Volders seid nicht wirklich gut aufgehoben. Die Webseite sieht erstmal sehr aufgeräumt aus. Bietet jedoch kaum Funktionen und beim Anlegen der Versicherungen wird einem nicht wirklich unter die Arme gegriffen. Auch die Suche nach alternativen Tarifen ist mangelhaft.

Zunächst legen wir wie gewöhnlich die Tarife und Versicherungen an. Das geht relativ intuitiv von der Hand.

Danach benötigt Volders noch weitere Daten um die Mitgliedschaften zu verifizieren. Aber komisch ist, dass bei der Krankenkasse das Eintrittsjahr gefragt wird und nicht die Mitgliedsnummer. Der Sinn erschließt sich mir überhaupt nicht.

 

Auch nicht schön ist, dass das nicht von Volders übernommen wird, so wie bei Check24 und Clark es der Fall ist.

Beim DSL Anbieter ähnliches. Man soll Kundennummer und Passwort angeben. Geht's noch?

 

Wohl wollen sie sich beim Anbieter selbst einloggen und die Mitgliedschaften checken. Das geht besser! Bloß nicht die Daten eingeben hier! Wir kennen ja die Datenskandale in der Vergangenheit...

Zu viele Info-Popups. Gefühlt bekommt man für jede Aktion einen Popup. Überflüssiger geht's nimmamehr...

Pustekuchen. Nichts automatisch. Man muss haufenweise Daten eingeben. Wie gesagt das machen  Mitbewerber sehr viel besser.

Jetzt wollte ich mir gerne einen neuen Stromanbieter suchen. Leider sucht die Suche nach 10 Minuten immer noch. Wohl fehlerhaft implementiert...

Pros

  • man kann auch das Kündigungsschreiben selbst schreiben und absenden (aber wozu?), im Normalfall erledigt dies das Tool selbst

Cons

  • sehr langsame und träge Webseite
  • Preisvergleiche teils externe Anbieter oder fehlerhaft
  • viele extern Skripte aktiv
  • persönliche Daten scheinen verkauft zu werden

Verivox/Toptarif

Die bekannte Verivox Suche aus dem Fernsehen kennt wohl wie Check24 jeder. Der TopTarif nutzt auch Verivox.

Die Suche gestaltet sich sehr ähnlich zu Check24. Man könnte denken es ist derselbe Anbieter. Ist aber nicht so. Hier wird also gegenseitig sehr viel abgeschaut und übernommen.

 

Daher können wir das hier kürzer halten. Grundsätzlich werden fast alle Features geboten, die man aus Check24 kennt.

Man kann die Versicherungen manuell eingeben.

Oder man nutzt den Easy Import. Einfach Vollmacht unterschreiben und fertig.

Pros

  • automatischer Abholservice von Dokumenten
  • guter und schneller Support
  • nach Check24 die günstigsten Tarife
  • alle Unterlagen jederzeit verfügbar und zusätzlich per Mail

Cons

  • Oberfläche wirkt nicht so modern
  • viele externe Skripte

Fazit

Zusammengefasst muss man sagen, dass mit Abstand Check24 am besten ist und auch sonst im Vergleich keine Mängel aufweist. Der Wechselpilot könnte für alle Faulen aber auch interessant sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Markus (Samstag, 06 Juli 2019 09:36)

    Ein wirklich top Übersicht. Der Wechselservice klingt echt ultra spannend. Aber bestimmt wollen die dann wieder eine Provision haben. Dann doch eher unterinteressant.

  • #2

    Artur (Samstag, 06 Juli 2019 14:53)

    Ich nutz auch check24 seit Jahren aber schön dass es sonst auch noch welche am Markt gibt.