Aktuelle IT-Themen/Tutorials

Der RSS Feed bringt euch Neuheiten direkt in eurer Reader Applikationen. Sei es ein Addon beim Firefox oder unabhängige Anwendungen. Klickt dazu einfach auf Jetzt abbonnieren und speichert den Feed dann als Lesezeichen ab. Viel Spaß.

Return true to win! Spiel für Zwischendurch

Das Spiel ist zwar schon ein paar Wochen alt. Aber dennoch macht es gerade wegen seiner einfachen Art immer wieder Spaß gespielt zu werden. Zudem gibt es verschiedenste Lösungswege und durch die Gamification ist der Ehrgeiz geweckt es immer weiter zu versuchen bis man den Erstplatzierten geschlagen hat oder zumindest auf Augenhöhe steht. In Return true to win kann jeder der etwas von grundlegender Programmierung versteht die Rätsel in kurzer Zeit lösen.

mehr lesen 1 Kommentare

Abmahnungen wegen Störerhaftung einfach beantworten

Jeder kennt das Problem der Abmahnungen. Vor allem dieser, die einfach nur mega nervig und unbegründet sind. Bahh! Doch keine Sorge, es gibt jetzt Abhilfe!

 

Hier geht es vor allem um die sogenannte Störerhaftung bzw. dem Urheberrecht. Also in den meisten Fällen wahrscheinlich wenn ihr euer WLAN anderen zur Verfügung stellt und diese sich austoben. Aber das ist nur einer von vielen Fällen in denen ihr der Abmahnung nicht zumstimmen müsst.

 

Der CCC hat hier zusammen mit der Freifunk-Initiative den Abmahnbeantworter veröffentlicht. Im Grunde ist es ein Fragebogen den ihr füllt und am Ende spuckt dieser euch ein Dokument aus, welches ihr nur noch in die Post per Einschreiben schmeißen müsst. Fertig!

 

Doch auf jede Fälle beachtet dabei, dass wenn ihr irgendein Mist selbst aus dem Netz herunterlädt, natürlich auch dafür gerade stehen müsst. Es geht also wirklich einzig und allein darum Abmahnungen zu stoppen, die einfach per Massenschreiben verfasst werden oder aber wenn ihr es selbst nicht gewesen seid.

mehr lesen 3 Kommentare

Sind meine Zugangsdaten im Netz? Aihh Nooooooo!

I know! I know! Viele wissen, dass ihre Daten im Netz herumschwirren. Es ist naiv zu glauben das Netz vergisst etwas. Jemals!

 

Viele gehen aber auch von sich aus sehr unsorgsam mit Logindaten um oder verwenden zu einfache Passwörter. Nun wenn nicht dass schon genug Möglichkeit bietet Angreifern es allzu leicht zu machen deinen Account zu knacken! Aber es geht noch viel viel einfacher an Millionen von Accounts zu kommen.

Das Schlagwort ist Hacking. Es gibt da draußen so viele Schwachstellen wegen veralterter Software oder wegen Sicherheitslecken, die durch Unwissen entstanden sind. Egal wie es wird immer Hacks geben und frische Nutzerdaten veröffentlicht werden. Das ist gewiss. Wir können uns dagegen auch überhaupt nicht schützen. Doch Vorsicht und konsequentes Passwort-Management kann helfen die Sicherheit möglichst hoch zu halten.

 

Mit have I been pwned existiert eine Webseite, die sehr schön "große" Leaks anzeigt. Kleinere mit kleiner Nutzerbasis tauchen hier natürlich nicht auf. Dennoch kann man hier schnell mal checken wie das für die einzelnen Emails Accounts aussieht, die man betreibt.

mehr lesen 4 Kommentare

Homepage Designer @ next Level - PageCloud

Jeder träumt von seiner eigenen Homepage. Jeder hat Sie vor Augen und bräuchte nur ein Tool, wie Word, wo man sich Elemente beliebig hin- und herziehen und zurechtrückeln kann. Dieser Tag bzw. Webseite ist jetzt erschienen!

 

Ich bin hier mit kwoxer.de bei Jimdo. Einem wirklich klasse Homepage-Baukasten, der meinen Ansprüchen vollkommen genügt und super einfach zu bedienen ist. Aber wenn es etwas mehr werden soll, z.B. bei der Gestaltung der Webseite, so ist Jimdo wirklich nicht das gelbe vom Ei. Man muss aufwendig im CSS herumfriemeln und in einem quasi veralterten Textblock den Code abändern, speichern und hoffen, dass alles passt. Und an Mobile ist dabei dann erst recht noch nicht gedacht...

 

PageCloud macht da vieles besser. Man kann Elemente beliebig anordnen. Die Anordnung ist nicht Pixel-weise sondern verankert sich im Design, so dass das Design nicht zerstört wird. Man kann komplette Blöcke anderer Webseiten übernehmen. Es gibt auch fertige Themes wenn man da etwas unkreativ ist. Aber das coolste und genialste ist vor allem, dass der Designer nicht stumpf Blöcke zusammenbaut. Vielmehr optimiert er den Code, so dass die Webseite stets schlank bleibt. Die Mobile Version kann im Nachhinein weiter optimiert werden, wie im Video zu sehen ist. Das Ganze geht wirklich kinderleicht.

mehr lesen 2 Kommentare

Whistleblowen kann jetzt jeder - Heise Tippgeber veröffentlicht

Gestern hat der Heise Verlag eine wahre Perle für die Netzgemeinschaft veröffentlicht. Den Heise Tippgeber. Bestimmt hast du vor einiger Zeit die Berichterstattung rund um die Fake-Account von Lovoo mitbekommen. Dort wurden interne Daten Heise von einem anonymen Tippgeber beigesteuert. Nur dadurch konnte der Fall so schnell gelöst werden, auch wenn Lovoo es sehr lange es abgestritten hat, selber noch nach der Veröffentlichung. Aber das ist ja ein ganz anderes Thema.

 

Der Heise Tippgeber versucht nun den gesamten Prozess nicht nur zu vereinfachen, sondern vielmehr die Hürden und Risiken des Tippgebers zu minimieren. Von Heise ist man ja gewohnt, dass derartige Tools von richtigen Experten auch ernsthaft gestestet wurden und daher finde ich die Idee einfach genial und praktisch.

mehr lesen 2 Kommentare

Thunderbird mit Office365 verbinden

Jeder kennt die großen Konzerne, die ihre Nutzer an eigene Produkte binden möchten. Microsoft gehört mit Windows und seiner Office Produktreihe natürlich genauso dazu. Unverständlich ist jedoch, dass Office365 wirklich nur mit Outlook bzw. im Browser nutzbar ist. Zumindest sollte man von Hause aus noch Thunderbird unterstützen, da dieser eine zu große Nutzergemeinschaft hat um ihn komplett auszuschließen. Da Outlook für mich nichts zu bieten hat und ich ein großer Thunderbird Fan bin, habe ich mich einmal auf die Suche gemacht, wie man Thunderbird mit Office365 verbinden kann. Die gute Nachricht ist, es ist gar nicht allzu schwer!

 

Leider gibt es nur genau ein Addon (Exchange EWS Provider), welches die Nutzung von Office365 in Thunderbird ermöglicht. Das schöne ist, dass es Open Source ist und sehr aktiv ist. Also lasst es uns in diesem Tutorial einfach mal austesten. Und los geht's.

mehr lesen 5 Kommentare

In der Panama Papers Datenbank rumstöbern

Jedem sollten die Panama Papers mittlerweile ja ein Begriff sein. Das ist der Leak der Süddeutschen gewesen, der sehr schön die Steuersünden bekannter Persönlichkeiten aufzeigte. Viele Prominente haben damit versucht Steuern zu sparen mittels Offshore Firmen. Ingesamt unfasst der Leak in etwa 320.000 Brifkastenfirmen und Stiftungen. Aber jetzt existiert mit der Offshote Leaks Database endlich eine Webseite um die Daten besser zu visualisieren. Cool!

mehr lesen 2 Kommentare

Android CardDAV Kontakte verwalten

Vor einigen Wochen hatte ich beschrieben, wie man ownCloud mit Thunderbird und Android verbindet. Dieses Tutorial ging sehr ins Detail und bekam sehr viel Feedback. Vielen Dank dafür. Aber es lies eine mMn sehr wichtige Frage offen: "Wie lassen sich Kontakte komplett auf Android verwalten?"

 

Das eigentliche Problem ist nämlich, dass Android nicht wirklich gut CardDAV unterstützt. Und das ist noch nett ausgedrückt. In Wirklichkeit ist es nur das Minimum.

Auf meinem LG G2 z.B. lässt sich die Kontakte App nicht überreden einen alternativen Kontakte-Editor festzulegen. Natürlich wäre das mit Mods wie CyanogenMod sehr einfach möglich. Aber nicht jeder hat einen Custom Mod am laufen, so wie ich und verwendet daher die mitgelieferte Kontakte App.

 

Aber selbst auf einem LG G2 ist es sehr einfach auch ohne Mod möglich. Im Grunde installieren wir uns zwei zusätzliche Apps. Eines (True Contacts) um den professionellen Editor mit den Kontakten zu verbinden. Und diesen Editor (Contact Editor Pro, kostet einmalig 2,55 Euro) um z.B. die Ereignisse auch bei CardDAV Kontakten zu setzen. Aber genug geschwafelt, es ist wirklich super einfach. Let's go.

mehr lesen 4 Kommentare

ownCloud Update durchführen - die Updater Routine

ownCloud liefert von Hause aus leider keine 100% funktionierende Lösung zum Updaten mit. Zwar gibt es einen Update Checker (Update notification 0.1.0), aber der zeigt erst sehr spät an, ob ein Update verfügbar ist. Und selbst wenn hat der sehr oft Probleme das Update einzuspielen. Ein anderer Weg wäre über die Konsole mittels occ update. Aber auch hier verlässt man sich darauf, dass hoffentlich alles gut läuft. Spätestens nach dem ersten Fehlschlag führt man dann das Update manuell aus um auf Nummer sicher zu gehen.

 

Schauen wir uns hier also einmal an, wie wir grundsätzlich vorzugehen haben beim manuellen Updaten. Auch wird gezeigt, welche Ordner gesichert werden müssen vor dem Update.

mehr lesen 3 Kommentare

ownCloud mit Thunderbird und Android verbinden - Komplettanleitung

Vor einer ganzen Weile hatte ich beschrieben wie man Kalender mit Dropbox verwaltet. Dazu legt man eine oder mehrere ics Dateien in eine beliebige Cloud (z.B. Dropbox). Dies funktioniert recht gut, selbst mit mehreren Nutzern zur gleichen Zeit. Thunderbird mit Lightning eignet sich dafür hervorragend.

 

Allerdings hatte dies einen großen Haken. Externe ics-Dateien können nur von sehr wenigen Programmen wie Thunderbird genutzt werden. Dies bedeutet, dass wenn dieses Feature in Zukunft eingestellt wird, es keine Alternative gibt. Außerdem benötigt man zwingend Thunderbird und vor allem bekommt man dieses Szenario auf keinem Handy (z.B. Android) zum laufen.

 

Dies ist natürlich sehr schade, denn vor allem möchte man mobil oftmals einen Termin hinzufügen oder ältere verwalten. Auch Kontakte selbst auf verschiedenen Rechnern zu verwalten kann gewünscht sein. All dies war damit natürlich nicht möglich.

 

In der folgenden Komplettanleitung möchte ich nun detailliert zeigen, wie ich derzeit meine Kalender, Kontakte und Aufgaben verwalte. Dazu synchronisiere ich Kalender und Kontakte von einem Android-Handy mit Thunderbird auf meinem Windows-Rechner. Das ganze geschieht über eine eigene ownCloud. Also das einzige was ihr benötigt, ist ein eigener oder auch gemieteter ownCloud-Dienst. Nicht mehr und nicht weniger :)

 

Wenn ihr noch keinen Server habt, würde ich mich sehr freuen wenn ihr mich unterstützen würdet. Hier findet ihr einen Link zu DigitalOcean. Darauf läuft meine ownCloud-Instanz. Das Schöne ist dort z.B. das extrem einfache Installieren von ownCloud in weniger als 60 Sekunden. Und nun viel Spaß mit dem Tutorial.

ownCloud erfolgreich verwalten
mehr lesen 19 Kommentare

Auf der Suche nach älteren Blogeinträgen?

Kein Problem! Hier findet ihr sämtliche Blogeinträge von mir.